Topp Landtechnik

Firma

Bremer Straße 40
34388 Trendelburg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 (0) 56 75 / 263
Fax: +49 (0) 56 75 / 52 52

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte wählen Sie Ihr Anliegen aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Topp Landtechnik

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Firmenprofil

Unser Service für Sie
 

Verkauf

Zufriedene Kunden sind die Voraussetzung für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung.
Diese wollen wir erreichen, in dem wir den Wünschen und Anforderungen unserer Kunden in einem sich immer schneller veränderden Markt gerecht werden.
Unser Ziel ist es, mit zufriedenen Kunden langjährige Geschäftsbeziehungen zu unterhalten. Dazu beraten wir Sie umfassend und bieten Ihnen auch einen vollständigen Finanzierungsservice an.

Wartungsservice
Unser Personal wird mit regelmäßigen Schulungen auf dem Stand der Technik gehalten. Somit sind wir in der Lage, die Servicevorgaben der Hersteller umzusetzen.

Lager und Ersatzteile
In unserem umfangreichen Lager halten wir viele gängige Ersatz- und Verschleißteile für Sie bereit. Natürlich können wir nicht jedes Teil am Lager haben, es besteht jedoch die Möglichkeit fehlende Teile kurzfristig zu beschaffen.




Historie von 1911 -  2011

1911:    Gründung der Schmiede in der Triftstraße 224, Deisel durch Louis Schmidt
1928:    Errichtung eines weiteren Gebäudes
1945:    Übernahme des Betriebes durch Schmiedemeiser Albert Topp und Weiterführung bis 1961 als Schmiede mit
              Landmaschinen
1961:    Übernahme des Betriebes durch Hans-Albert Topp und Ausbau zum  Landmaschinengeschäft
1969:    Exklusiv Massey-Freguson Vertragshändler
1973:    Neubau einer Halle von 500m² auf 6.000m² Fläche direkt an der B83
1977:    Übernahme der Fa. Theodor Lieber, Landmaschinen, Trendelburg mit der  bestehenden International
              Harvester Company Vertretung
1984:    Erweiterung des Betriebs um eine 400 m² große Halle auf nunmehr 10.000 m² Fläche an der B83
1986:    Klaus Topp legt die Meisterprüfung im Landmaschinenmechaniker-Handwerk vor der Handwerkskammer
              Kassel ab
1990:    Errichtung eine Filiale in Niederwillingen /Thüringen, Vertriebsaktivitäten in Nasenberg/Sachsen
1998:    Übernahme des Betriebes durch Klaus Topp
2008:    Verpachtung des Betiebes Niederwillingen/Thüringen an die Tralag Landmaschinen GmbH, Bad Langensalza
2011:    100 Jahre Topp-Landtechnik